32. Wurzer Sommerkonzerte 2019
27. Juli bis 07. September 2019
im Historischen Pfarrhof - in Wurz - in der Oberpfalz
Programm 2015

Sonntag,  16.08.
16 Uhr
Pleyel Quartett Köln
Pleyel , Haydn , Tailleferre , Mendelssohn Bartholdy
zum Programm
Pleyel Quartett Köln
Ingeborg Scheerer, Violine 1
Milena Schuster, Violine 2
Andreas Gerhardus, Viola
Andreas Müller, Violoncello
Foto: A. Poscharsky-Ziegler
Schon die Wahl des Namens zeigt die Richtung des Quartettes an, Ungehörtes, Unerhörtes, Vergessenes und Verkanntes wieder ins Leben zu bringen: Ignaz Pleyel (1757–1831) war einer der am häufigsten gespielten Komponisten seiner Zeit. Er stand in seiner Popularität Haydn und Mozart in nichts nach, ja er überbot diese sogar. Zu seinen Lebzeiten wurden über zweitausend Ausgaben seiner Werke von über fünfzig Verlagen in Europa und Nordamerika herausgebracht. Doch auf dem Programm von Ingeborg Scheerer u. Milena Schuster, Violinen, Andreas Gerhardus, Viola u. Andreas Müller, Violoncello, stehen auch Werke von Haydn, der Komponistin Germaine Tailleferre und F. Mendelssohn Bartholdy. Ihre Interpretationen und Einspielungen werden von der Fachwelt bejubelt und versprechen Genuss auf höchstem Niveau