32. Wurzer Sommerkonzerte 2019
27. Juli bis 07. September 2019
im Historischen Pfarrhof - in Wurz - in der Oberpfalz
Programm 2017

Sonntag,  20.08.
16 Uhr
Passo Avanti
(Violine, Klarinette, Gitarre und Violoncello)
„Finest Blend“: „Feinste Mischung“
aus Klassik, Jazz, Gypsy, Klezmer.
zum Programm
Passo Avanti
Mario Korunic – Violine
Alexander von Hagke –
Klarinette, Bassklarinette,
Flöte und Piccolo
Vlado Grizelj – Gitarre
Eugen Bazijan – Cello
Foto: Sunvil Kuhlisch (Bild 1) und W. Cantzler (Bild 2ff)
„Bach hätte seine Freude an Passo Avanti gehabt“, heißt es auf BR Klassik. Mit unbändiger Spielfreude und Virtuosität haucht Passo Avanti altgedienten Klassikern neues Leben ein, übersetzt bekannte Werke in mitreißend swingende Klangsprachen und formt sie neu, ohne dabei ihren ursprünglichen Geist zu verfälschen. Durch die spritzigen Eigenarrangements werden die Stücke wieder so aufregend, wie sie es zu ihrer Entstehungszeit waren. „Finest Blend“ lässt Haydn, Mozart, Verdi, Pachelbel und Johann Strauß in neuem Glanz erstrahlen. Wenn Julia Bassler, Alexander von Hagke, Vlado Grizelj, Eugen Bazijan zu ihren Instrumenten greifen, entsteht ein reger Dialog zwischen den einzelnen Stimmen, der wunderbare neue Nuancen aus den Originalen herauskitzelt. Ein echter Hörgenuss – „Finest Blend“ eben.