30. Wurzer Sommerkonzerte 2017
22. Juli bis 02. September 2017
im Historischen Pfarrhof - in Wurz - in der Oberpfalz
Programm 2017

Samstag,  05.08.
18 Uhr
Schola Gregoriana Pragensis
„Reformationsprogramm“: Vater Unser im Himmelreich
zum Programm
Schola Gregoriana Pragensis
Hasan El-Dunia, Ondřej Maňour,
Martin Prokeš, Stanislav Předota,
Michal Medek, Marek Šulc,
Tomáš Lajtkep, Michal Mačuha,
David Eben
Schola Gregoriana Pragensis sind die besten Interpreten des gregorianischen Chorals in Europa. Die acht Sänger und der künstlerische Leiter David Eben versetzen mit klaren Stimmen ihr Publikum in meditative Trance. Die archaischen Melodien und freischwebenden Rhythmen der uralten Gesänge hypnotisieren die Zuhörer geradezu. Ohne ins Mystische abzuheben, wird dem Publikum eine Stunde innerer Ruhe geschenkt. Gewidmet ist das Konzert dem Beginn der Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen vor 500 Jahren. Martin Luther äußerte „Die Musika ist eine Gabe und Geschenk Gottes; so vertreibt sie auch den Teufel und machet die Leut fröhlich.“ Welchen schöneren und passenderen Ort als den historischen Pfarrhof in Wurz gibt es, um die göttlichen Stimmen von Schola Gregoriana Pragensis zu erleben?