32. Wurzer Sommerkonzerte 2019
27. Juli bis 07. September 2019
im Historischen Pfarrhof - in Wurz - in der Oberpfalz
Programm 2019

Samstag,  31.08.
18 Uhr
Natalia Ehwald, Klavier
Beethoven, Schumann, Schubert
Natalia Ehwald, Klavier
Von der Presse wird sie gefeiert: Die junge Pianistin Natalia Ehwald und ihre Interpretationen gespielt mit „Schweiß und Glut“. Mit der „Kreisleriana“ von Schumann gewann sie den 1. Preis und den Sonderpreis der Menuhin-Foundation beim Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau. In Wurz wird sie mit Schumanns Intermezzi op. 4 tieflotend und mit atemberaubender Musikalität begeistern. Für Natalia Ehwald gleicht Klavierspielen geradezu einer Religion, wenn sie mit glaubhaft bestürzender Empfindungstiefe ihr Publikum mit Ludwig van Beethovens Klaviersonate Nr. 27 in e-Moll fesselt. Ihre expressive Nuancierungskultur zwischen staunend-träumerischem Ausdruck und krassen dynamischen Gegensätzen in Franz Schuberts letzter Klaviersonate Nr. 21 gibt dem Konzert in Wurz die Aura des Noch-nie-so-Gehörten.